Angkor Thom

Angkor Thom, (übersetzt die große Hauptstadt) wurde am Ende des 12. und am Anfang des 13. Jahrhunderts als neue Hauptstadt des Angkorreichs errichtet.

angkor thom tempelanlageDie erhaltenen Bauwerke und Ruinen von Angkor Thom stehen heute etwa 7 km nördlich der Stadt Siem Reap und etwa 1 km nördlich des bekannten Tempels Angkor Wat.

angkor4877Angkor Thom nimmt den nördlichen Teil der ersten Angkorhauptstadt Yasodharapura ein. Die quadratische Anlage hat eine Seitenlänge von etwa 3 km und die vier Seiten der Stadt weisen in die Haupthimmelsrichtungen.

Der Wassergraben ringsum die Tempelanlage ist 100 m breit und die Stadtmauer etwa 8 m hoch.

Durch ein Straßenkreuz wird die Stadt in Viertel geteilt und die vier Straßenenden münden in Stadttore aus Sandstein. Das Fünfte Tor befindet sich 500 m nördlich des Osttors am Ende einer weiteren Straße. Die so genannten Siegesallee mit dem Siegestor führt zum Königspalast, während die anderen vier Alleen sich am Bayon Tempel schneiden.

osttor-angkor-thom-siemreap

Das Osttor von Angkor Thom in der Tempelanlage Angkor Wat in der Nähe von Siem Reap.

König Jayavarman VII gliederte die wichtigsten Bauwerke der alten historischen Hauptstadt in seine neue Hauptstadt ein.

phimeanakasIm nordwestlichen Viertel befindet sich der Königspalast mit der Tempelpyramide Phimeanakas.

Im Laufe der nächsten Jahrzehnte ergänzten der König und seine Nachfolger die Anlage durch die Terrassen der Elefanten und des Lepra-Königs. Des weiteren wurden im laufe der Zeit der Große Platz, die Turmreihe Prasat Suor Prat und die besagte Siegesallee fertiggestellt.

Der große Tempelberg Baphuon und zwei hallenartige Bauten, der nördliche und südliche Khleang, wurden in den Gesamtplan der Stadt Angkor Thom integriert. Im Zentrum von Angkor Thom entstand der Staatstempel Bayon mit seinem Wald von Türmen mit Gesichter.

zu sehen die ruine, beim aufbau und frtig restauriert

In der Stadt Angkor Thom wurden alle Gebäude der Stadt aus Holz gebaut, auch der Königspalast, und sind heute verschwunden.

 

Kommentare sind geschlossen.